Heim & Garten > Küche & Esszimmer > Kochgeschirr > Backbleche & Grillpfannen bratpfanne.
Drucken

Birnen-Cranberry-Kuchen

Birnen-Cranberry-Kuchen

 

 

 

 

 

Zutaten:

180g Magerquark
6 EL Öl
3 EL Milch
80g Zucker (für den Teig)
1 Prise Salz
2 Eier (für den Teig)
400g Mehl
3 TL Backpulver
800g reife Birnen
3 TL Zitronensaft
250g Cranberrys
1 Vanilleschote
300g Sauerrahm
4 Eier (für den Guss)
100g Zucker (für den Guss)
50g Mandelblättche

 

 

 

Zubereitung:

Heizen Sie den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (180°C Umluft) vor.
Für den Teig geben Sie den Quark zusammen mit dem Öl, Milch, Zucker, Salz und Eiern in eine Rührschüssel. Mit einem Mixer alles gut verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und mit den bereits vermischten Zutaten mit dem Mixer zu einem Teig verkneten.
Die Birnen gut abwaschen, die Stiele und das Kerngehäuse entfernen und die Birnen in Spalten schneiden. Danach sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Cranberries waschen und verlesen.
Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herausholen und dieses mit dem Sauerrahm, den Eiern und dem Zucker zu einem Guss verrühren.
Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und gleichmäßig ausrollen. Die Hälfte des Gusses darüber gießen und glattstreichen. Die Birnenspalten und die Cranberries darauflegen und restlichen Guss darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen 40 bis 45 Minuten goldgelb backen. Mit Mandelblättchen verzieren.